Willkommen auf meiner Webseite
bikeundso.ch
Copyright roli 2021
Update 9.9.2021
Zitronen Poulet
1
2
4
5
6
8
9
10
Zutaten: ein grosses Poulet eine unbehandelte Zitrone Senf Rosmarinzweige Pfeffer / Salz
Schale der Zitrone abreiben, und über das Poulet verteilen. Zitrone vierteln, und mit etwas Rosmarin ins innere vom Poulet füllen. Mit Senf einreiben, innen und aussen mit Pfeffer und Salz gut würzen.
3
Nach dem würzen Rosmarinzweige aussen zwischen die Schenkel klemmen.
Nun das Poulet in einen Bratbeutel legen und gut verschliessen. Auf der Oberseite den Beutel drei mal ca. 1cm einschneiden damit der Dampf entweichen kann.
Hilfsmittel, welche mit dem Poulet in Berührung kamen immer sofort abwaschen,
Nun geht das Poulet für 1 ¾ Std. bei 160°C, unter verwendung von Umluft in den Backofen.
7
Nach dem entfernen des Bratbeutel präsentiert sich das Poulet auf der Platte.
Mit der Pouletschere, oder einem Messer in sechs Teile schneiden, Schenkel / Flügel und Brust.
Servieren, wie hier z.B. mit Spätzli en Guete.
Das Poulet schmort im eigenen Saft und Dampf, und entwickelt so ein sehr gutes Aroma.